Lippe-Detmold 1914, War Cross for Heroic deed, Kriegsehrenkreuz für heldenmütige Tat.

Lippe-Detmold 1914, War Cross for Heroic deed, Kriegsehrenkreuz für heldenmütige Tat.

English

Awards:
740 times
Manufacturer:
C.F. Zimmermann, Pforzheim
Weight:
18,9 grams
Dimensions:
46.1 x 46.1 mm, 2.7 mm thick.
Material:
Gilded gun bronze

Deutsch

Verleihungen:
740 mal
Hersteller:
C.F. Zimmermann, Pforzheim
Gewicht:
19,4 Gramm
Maße:
46,1 x 46,1 mm, 2,7 mm dick.
Material:
vergoldete Geschützbronze

 

 

 

Description

English

The war honor cross for heroic deed is a slightly arched cross with curved, grained arms and smooth edges.
In the center of the cross is a laurel wreath tied with a bow, which frames the Lippian rose in the center of the cross.
The spaces between the laurel wreath and cross are broken.
The foundation year “1914” is on the front and the crowned initial “L” of the founder Leopold IV. Zur Lippe is on the top.
On the right and left cross arm is the inscription “FOR HEROED DEED”.
The design of the front is similar to the War Merit Cross.

The needle on the back is slightly fluted inwards and has soldered a small plate on the needle block.
The back of the cross is completely smooth.

Special feature of the award:
The prerequisite for awarding the war cross for heroic deed was the accomplishment of an outstanding militant act, in which the beneficiary must have risked his life.

Deutsch

Das Kriegsehrenkreuz für heldenmütige Tat ist ein leicht gewölbtes Kreuz mit geschwungenen, gekörnten Kreuzarmen und glatten Rändern.
In der Kreuzmitte befindet sich ein mit einer Schleife zusammengebundener Lorbeerkranz, der die lippische Rose in der Kreuzmitte umrahmt.
Die Zwischenräume zwischen Lorbeerkranz und Kreuz sind durchbrochen.
Auf der Vorderseite befindet sich unten das Stiftungsjahr “1914” und oben die gekrönte Initiale “L” des Stifters Leopold IV. zur Lippe.
Auf dem rechten und linken Kreuzarm befindet sich die Inschrift “FÜR HELDENMÜTIGE TAT”.
Die Gestaltung der Vorderseite ähnelt dem Kriegsverdienstkreuz.

Die Nadel auf der Rückseite ist leicht nach innen gekehlt und hat am Nadelbock ein kleines Plättchen angelötet.
Die Rückseite des Kreuzes ist komplett glatt.

Besonderheit zur Verleihung:
Verleihungsvoraussetzung für das Kriegsehrenkreuz für heldenmütige Tat war die Vollbringung einer herausragenden kämpferischen Einzeltat, bei der der Beliehene sein Leben riskiert haben muss.